Die Bürgergemeinde.

Für Outdoorfreunde.

Der Schlittelweg am Churer Hausberg ist für Abenteuerlustige ein Traum. Die atemberaubende Strecke führt über den Boden der Bürgergemeinde von Brambrüesch bis zum Känzeli.

Für Familienmenschen.

Der Fürstenwald – zu grossen Teilen im Eigentum der Bürgergemeinde – ist ein wahres Paradies für alle, die sich abseits des Rummels der Stadt erholen oder sportlich betätigen möchten.

Für Freizeitsportler.

Im Skigebiet Arosa-Lenzerheide, eines der grössten Graubündens, lässt sich Wintersport vom Feinsten geniessen – auf dem Boden der Bürgergemeinde und mit Rabatt für Einheimische.

Für Touristen.

Im Bärenland Arosa, einer neuen Touristenattraktion, verbinden sich nachhaltiger Tierschutz und innovativer Tourismus. Die Bürgergemeinde hat das Projekt mit dem passenden Gelände ermöglicht.

Für Chur und dich.

Chur und ihre Einwohnerinnen und Einwohner liegen der Bürgergemeinde am Herzen. Deshalb fördert sie Kultur, Natur, Bewegung und das gesellschaftliche Leben.

Die Bürgergemeinde Chur verbindet traditionelle Werte mit der Aktualität und den Einflüssen unserer heutigen Zeit. Im Vordergrund steht dabei stets das Bestreben, durch die tägliche Arbeit einen spürbaren Mehrwert für die gesamte Churer Bevölkerung zu erzielen. Ob jung oder alt, Mann oder Frau, für alle Einwohnerinnen und Einwohner unserer Stadt soll in irgendeiner Form ein positiver Effekt geschaffen werden. Dabei wird Kultur, Natur und gesellschaftliches Leben in unterschiedlicher Weise gefördert.

Für Gesellige.

Das traditionsreiche Gasthaus Gansplatz ist seit 2004 im Eigentum der Bürgergemeinde. Mitten in der Churer Altstadt, Treffpunkt für Jung und Alt.

Für Landwirte.

Die Alpen Carmenna, Maran, Prätsch und Sattel liefern ca. 400’000 Liter Milch an die Alpsennerei Maran, welche wie die Alpen im Eigentum der Bürgergemeinde steht. Dort wird diese zu hochwertigen und preisgekrönten Käseprodukten verarbeitet.

Für Bodenständige.

Schrebergärten sind kleine Paradiese, in denen man die Seele baumeln lassen kann. Die Bürgergemeinde überlässt solche Gärten sehr gerne zur Miete.

Für Weinliebhaber.

Im Waisenhaus-Wingert, Eigentum der Bürgergemeinde, baut Gian-Battista von Tscharner exzellente Weine an – und sorgt so für viel Freude und Genuss.

Für Outdoorfreunde.

Der Alpenbikepark am Churer Hausberg ist für Downhiller ein Traum. Die atemberaubende Strecke führt über Boden der Bürgergemeinde von Brambrüesch bis nach Chur.

Für Aktive.

Das Pfadiheim auf dem Rosenhügel ist seit 2016 das neue Zuhause der Pfadi Chur. Die Bürgergemeinde stellt das Gebäude inkl. Umschwung gratis zur Verfügung und ermöglicht so einen Ort für gemeinsame Erlebnisse, Spiel und Spass.

Für Gäste.

Der Obertorturm, eines der Wahrzeichen von Chur und beliebtes Fotosujet für Touristen, gehört ebenfalls der Bürgergemeinde. Sie unterhält den Turm und sorgt dafür, dass er erhalten bleibt.

Thür-Suter-Andrea-2-Web
Legislaturperiode 2023-2026

Andrea Thür neue Bürgermeisterin

Bei einer Stimmbeteiligung von 22 % hat die Churer Bürgerschaft am 27. November 2022 die Mitglieder der Bürgerlichen Behörde gewählt. Mit 971 Stimmen wurde die bisherige Bürgerrätin Andrea Thür-Suter zur neuen Bürgermeisterin der Stadt Chur gewählt. Sie tritt damit auf den 1. Januar 2023 die Nachfolge von Andreas Brunold an, welcher nach acht verdienstvollen Jahren als Bürgermeister und insgesamt 23 Jahren im Dienste der Bürgergemeinde zurückgetreten ist.

Wahlergebnisse
Observatorium Tschuggen
Observatorium Tschuggen

Übergabe an Astronomische Gesellschaft

Auf dem Tschuggen, mitten im Aroser Skigebiet, haben Forscher der ETH über Jahre die Sonne beobachtet. Seit 1980 steht das Observatorium jedoch still. Nun stellt die Bürgergemeinde den technischen Teil des Observatoriums entschädigungslos der Astronomischen Gesellschaft Graubünden zur Verfügung. Diese haucht ihm neues Leben ein: Ab dem kommenden Jahr wird das Observatorium ihm Rahmen von Führungen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Erfahren Sie mehr
Header
Barrierefreie Kommunikation

Neue Eklärvideos

Leichte Sprache ist das, was Lesen und Schreiben einfacher macht. Viele Menschen können Texte in Leichter Sprache besser verstehen, insbesondere Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen oder geringen Deutschkenntnissen.

Im Rahmen des gemeinsamen Projekts "Chur macht's leichter" wollen die Bürgergemeinde und die Stadtbibliothek mithelfen, Barrieren abzubauen. Wir wollen allen ermöglichen, wichtige Informationen zu verstehen und am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen – ohne fremde Hilfe.

Noch besser als Buchstaben können jedoch Bilder erklären. Deshalb hat die Stadtbibliothek jüngst Erklärvideos produziert. Diese zeigen, wie die Stadtbibliothek Chur erlebt und genutzt werden kann – kurz und einfach.

Schauen Sie sich die Videos hier an
YB_05824
Bürgerbriefübergabe

Herzlich Willkommen!

Am 16. September nahmen wiederum viele Neu-Churer und Neu-Churerinnen strahlend ihren Bürgerbrief entgegen und feierten gemeinsam den Abschluss ihres Einbürgerungsverfahrens. Knapp 70 Personen verliehen dem Anlass im Restaurant B12 einen würdigen Rahmen.

Public-Viewing-Schlossoper-Haldenstein-Kornplatz-Chur-2022-Web-15
Schlossoper Haldenstein

Erfolgreiches Public Viewing

Wir dürfen auf einen rundum gefreuten und wunderschönen Abend zurückblicken! Auf dem Kornplatz entwickelte sich am 3. August 2022 ein echtes Volksfest. Hunderte Menschen genossen im Rahmen des Public Viewings die Premiere der Schlossoper Haldenstein - bei bestem Wetter und in gelöster Atmosphäre. Der Anlass wurde von der Bürgergemeinde ermöglicht, war gratis und damit für alle Interessierten frei zugänglich!

VB_BG_Titelseite
Was wir tun

Verwaltungsbericht 2021

Erfahren Sie mehr über die Tätigkeiten der Bürgergemeinde im vergangenen Jahr.

Verwaltungsbericht 2021
2021_Medienorientierung_Foto Brunold und Wäger
Kommunikation in Leichter Sprache

Chur macht's leichter

Integration ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb setzen wir uns mit dem mehrjährigen Projekt "Chur macht's leichter" gemeinsam mit der Stadtbibliothek Chur für die Bereitstellung von Informationen in Leichter Sprache ein.

Mehr zum Projekt
CLUS-buergergmeinde-buerger-JF-20180912-8367
Neubürger werden

Churer Bürger werden

Sie sind in Chur zuhause und möchten Bürgerin oder Bürger unserer schönen, alten Stadt werden?

Jetzt informieren
CLUS-buergergmeinde-KV-JF-20180911-6078_3000
Restaurant-Tipps

Gasthaus Gansplatz und Restaurant Calanda Haldenstein

Neben dem traditionsreichen Gasthaus Gansplatz, mitten in der Churer Altstadt, gehört auch das Restaurant Calanda in Haldenstein zum Eigentum der Bürgergemeinde.

Zur Website
Titelblatt
Viel Vergnügen bei der Lektüre

Chronik Bürgergemeinde Chur

Erfahren Sie mehr über die interessante Geschichte der Bürgergemeinde Chur, über ihre Wandlung und Entwicklung in den letzten Jahrzehnten. Geniessen Sie aber ebenso unterhaltsame Anekdoten und staunen Sie über Besonderes.

Chronik